Carl Benz

Carl Friedrich Benz war kein geringerer als der Erfinder und Ingenieur des ersten praxistauglichen Automobils. Er kam am 25. November 1844 als unehelicher Sohn der Dienstmagd Josephine Vaillant und des Lokomotivführers Johann Georg Benz in Mühlburg zur Welt. Sein Vater stammte aus einer Familie, deren Vorfahren über Generationen eine Schmiede betrieben hatten. Er arbeitete bei der Badischen Eisenbahn, heiratete die Mutter seines Sohnes knapp ein Jahr nach Carls Geburt und zog mit seiner kleinen Familie nach Karlsruhe. Trotzdem musste Carl Benz ohne seinen Vater aufwachsen, denn er starb im Sommer 1846 an einer Lungenentzündung. Da war der kleine Carl noch keine zwei Jahre alt. „Carl Benz“ weiterlesen